Ansonsten: nur geändert

18 Jul

Uff, ich hab immer noch nicht viel zu berichten: die meiste Zeit bin ich am Ändern. fad fad fad

Zwischendurch hab ich ein Kleid für eine Freundin genäht, dann noch unsere „Uniform“ für Wettenberg. Geändert: Jeans, Jeanslatzhose, Blusen. Das nervt und irgendwie sieht man nichts…. Derzeit bin ich an einem Wickelkleid in ganz bunt, danach folgt ein Hosenrockoverall. Ist ja fast nichts mehr im Schrank, muss auffüllen….

Das Wochenende war auch ein bisschen enttäuschend. Arbeit war ok, nicht so viele „Rauszieher“ (Leute, die die Stoffe aus Langeweile herauszerren und nicht mehr einräumen) und fast keine unfreundlichen Kunden da.

 Leider konnten wir dann NICHT nach Ingolstadt zum Konzert fahren, da neben unserer Tanke im Pfarrhaus ein Jugendfest statt findet.

Unser Vermieter hat sich Sorgen gemacht, weil so was immer so ausartet und uns gebeten, Wache zu halten und da zu übernachten. Na ja, war im Endeffekt ganz lustig, wir hatten live Kino, Liebesdramen, besoffener Küster, alles dabei. Ein Kumpel war noch da und die Nachtwache war gar nicht so lang. Um halb 3 gabs noch einen Kaffee beim Vermieter (er und seine Kumpels, Polt live, sooooo cool) und dann sind wir doch heim, da alles einigermaßen ruhig geblieben ist. Am nächsten Tag dann Brunch bei Steffi und Chris und erst mal von der Nacht erholen. War schon frustrierend, alle können tanzen gehen und wir hocken da und beobachten Jugendliche beim Saufen.

Was aber das allerschlimmste war: die Musik. Eine derart schlechte Band hab ich zum letzten Mal vor Jahren gehört, vor sehr vielen Jahren. Weia….. „Que Sera…“ als Polka, gebt Euch das mal. Hier mal ein kleines Video. Ich hab dem Hasen gesagt, er soll mich beim Frustiert sein filmen und es auf Youtube stellen. War ein Witz, hat er aber doch gemacht, der Schmock:

http://www.youtube.com/watch?v=gw4s5PRoxNY

Advertisements

9 Antworten to “Ansonsten: nur geändert”

  1. Andy (der Freund der Nachtwache) Juli 18, 2011 um 9:06 am #

    … wo is nu der Link !!!

  2. sewvintage Juli 18, 2011 um 9:39 am #

    Pah, hätten sie ihr Fest mal eine Woche früher gemacht, dann hätten wir sie in Grund und Boden spielen können!
    Ich sehe, der Chevy hat seine Schnauze wieder dran, so schaut er deutlich besser aus.

  3. Taylor Maid Juli 18, 2011 um 10:15 am #

    @Andy: Du warst echt das Hightlight des Abends – und der verfressene Hund natürlich *grins*

    @Sew: ist nicht unserer, ist der vom Thom. WENNS die Woche früher gewesen wär, hätte die lausige Band keine Chance gehabt, aber auch GAR keine.

  4. Janett Juli 18, 2011 um 10:44 am #

    ha ha ha-typisch miri-mecker, mecker und der hase hällt drauf! super! ;oD
    aber der overal ist jetzt mehr als bequem geworden, was?!

  5. Janett Juli 18, 2011 um 11:06 am #

    sach mal, habt ihr das auto umlackiert????

  6. Taylor Maid Juli 18, 2011 um 11:37 am #

    Ist Thoms Karren, unserer hat noch keine Haube, ist noch im „soll mal werden“ Zustand. Hab ich der neuen kleinen Sony-Kamera zu verdanken *seufz*… DIE braucht Zeit.

  7. twinklinstar Juli 18, 2011 um 2:33 pm #

    ich hab mich grad scheckig gelacht über das video….. 🙂 lg, andrea

  8. Nanny Juli 22, 2011 um 11:08 am #

    Damit es mir ja nicht entgeht, hab ich es sogar als Update bekommen 😉
    Hasi….
    Was für eine Geräuschkulisse. Ich glaube, die hätte mich komplett raderdoll gemacht!

  9. Taylor Maid Juli 22, 2011 um 11:12 am #

    Hat sie, glaub das man… Schlechte Musik ist wirklich ein Übel und ich bin eigentlich nicht sehr anspruchsvoll in Sachen Mucke…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s