„Sie sehen aber lustig aus“

22 Jul

…. wurde ich letzthin bei www.reste-maier.de angesprochen. Von einer Kundin. „Lustig“… sollte einen das freuen? Soll man beleidigt sein? Was meinen Leute mit „lustig“? Komisch? Oder eher zum Lachen? Oder was?

Ich hab das Gefühl, das Menschen immer blöder werden. Und lauter. Ist Euch mal aufgefallen, dass es den Leuten dermaßen scheißegal ist, ob sie mit ihrem Mist, den sie am Telefon erzählen oder rumschreien, wenn sie  betrunken sind, anderen Leuten auf die Nerven fallen? Die Welt ist so LAUT geworden. Jeder schreit rum: in sein Telefon, auf der Straße, im Geschäft… Wo sind die ganzen zurückhaltenden Menschen, die ihr Anliegen auf eine leise Weise deutlich machen? Wo????

Zu diesem Thema: mir wurde letzthin von meiner Fusspflege gesagt, dass ich eine „kultivierte“ Stimme hab. Aha… ja dann… hmm… Was versteht ihr darunter? Miri kulitiviert? *gröööhl* 🙂

Advertisements

14 Antworten to “„Sie sehen aber lustig aus“”

  1. Biela Juli 22, 2011 um 7:37 am #

    Damit hast du Recht, bemerk ich auch oft, wie laut und blöd die Menschen sind.
    Die zurückhaltenden Menschen gehen leider unter zwischen denen, die du beschrieben hast … Ich mach mich selten irgendwo bemerkbar, weil ich meist ignoriert werde. Ist leider die Auswirkung unserer lauten Welt. Und schließlich merkt man sich leider am besten, was negativ war, nicht die positiven Dinge.

  2. Taylor Maid Juli 22, 2011 um 7:50 am #

    Das ist richtig. Ich hab nichts gegen laute Fröhlichkeit, aber dieses Reinschreien in sein Handy und Rumbrüllen, wenn man betrunken ist, das geht gar nicht.

  3. nadinsche Juli 22, 2011 um 8:11 am #

    willkommen in meinem kopf! für mich sind alle diese lauten menschen und sämtlichen umweltgeräusche noch mal doppelt und dreifach so laut… hilfe!
    und überhaupt:
    wirklich gute manieren (und dazu gehört auch eine anständige sprechlautstärke) vermisse ich in letzter zeit immer öfter….

  4. Janett Juli 22, 2011 um 8:42 am #

    boah, ja….DAS finde ich auch nervig! als wenn jeden interressiert, was die da zu besprechen haben! das ist das handyphänomen. sobald leute das am ohr haben, brüllen sie. ich benutze meins echt selten. kann mich an das ding einfach nicht gewöhnen…

    also, wenn zu mir jemand sagt, ich sehe lustig aus, fänd ich das deffinitiv NICHT nett! wer will denn lustig aussehen, ausser nem clown???

  5. Christel Juli 22, 2011 um 9:27 am #

    „Lustig“ – ich glaub, es hackt! Schon reichlich unverfroren, was sich die Leute oftmals einbilden loswerden zu müssen!

    Christel

  6. Nanny Juli 22, 2011 um 11:10 am #

    Der Lärm, die Schreierei – und mein ganz besonderes Hassobjekt: „i-pods“!!!!!!
    Musik aus 10 Richtungen – aber bitte immer nur den Takt! und wenn sie es noch lauter machen das man mitsingen kann… dann fange ich irgendwann nervös an die Hände zu kneten und entwickle Gewaltphantasien mit Scheren…..

  7. Taylor Maid Juli 22, 2011 um 11:13 am #

    Recht neu ist auch, das manche Menschen im Zug OHNE Kopfhörer einen Film auf ihrem Laptop anschaunen. Ganz klasse…..

  8. Friederike Juli 22, 2011 um 12:30 pm #

    Kennt ihr die Super-Rennfahrer mit offenem Autofenstern und lauter WUMMWUMM-Musik? Das Auto hebt fast ab und die Straße zittert. Techno-Party für die Altstadtgassen. Und niemand regt sich auf – außer ich natürlich: Ich würde nämlich gerne meine eigene Musik hören, der Melodie in meinem Kopf lauschen und leise, leise, leise mitsingen. WUMMWUMM wirft mich aus Takt und Melodie, aus dem inneren Gleichgewicht, mir dröhnt der Kopf, das Auto rast weiter – 20er-Zone hin oder her.
    Und abends ruft eine Freundin an: weißt du was ICH erlebt habe? Und dann geht’s los: IHR Urlaub, IHR Besuch bei den Eltern, IHR Garten, IHRE neuen Seifen, was SIE gerade liest, welches supertolle Rezept SIE gerade ausprobiert hat … Euch geht’s doch sicher gut, also tschüss. Kein Witz. Beides am selben Tag.
    Ich frage mich wer ignoranter war: der WUMMWUMM-Typie oder meine Freundin. Der WUMMWUMM-Typie nervt nur kurz, meine Freundin ignorierte mich eine Stunde lang. Bin ich zu leise? Hört man mich deshalb nicht? Ist die Welt zu laut und ich passe mich nicht genügend an? Sollte ich mich mit einer Jetzt-komm-aber-ich-Mentalität und robusten Ellbogen besser durchsetzen? Aber dann wäre ich wie die anderen – dann wäre ich nicht mehr ich.
    Die Welt ist laut geworden und im Gefolge rücksichtsloser und taktloser.
    lieben Gruß von Friederike

  9. Nanny Juli 22, 2011 um 6:07 pm #

    Tja – so eie Freundin hatte ich aucvh einmal.
    Betonung leigt auf „hatte“
    Ich hatte sie bis zu dem Moment, als ich zu ihr freundlich am Telefon sagte „Weißt du eigentlich, das eine unterhaltung zwischen 2 Personen aus einem Wechselspiel besteht? Abwechselnd darf jede mal was sagen oder hört zu….“

  10. Martina Juli 23, 2011 um 5:44 pm #

    Darauf gibt es doch nur eine Antwort:
    Oh mein Gott, sehen Sie scheiße aus, heute früh bestimmt ganz übel gekotzt ( beim Blick in den Spiegel oder ?) so grün wie Sie im Gesicht sind…..
    Noch besser: Hat ihr Mann nichts besseres finden können?
    oder noch:
    Fastnacht ist doch erst in einem halben Jahr und warum verkleiden sie sich jetzt schon….
    oder
    sie bekommen die Hauptrolle in meinem nöchsten Gruselfilm, ich brauch noch jemand für die nervige Tante,
    ganz übel wäre:
    letzte Woche haben sie bei uns den Friedhof umgegraben, da lag jemand , der sah aus wie sie…….
    Grüße, ganz liebe von
    ich

  11. Sugar Dumpling Juli 25, 2011 um 8:07 am #

    „Lustig“ ist definitiv nicht nett, pah!

  12. Simone Juli 26, 2011 um 11:56 am #

    Nein, lustig ist nicht nett, sondern ignorant und unverfroren. Und wenn es auch noch ein Kunde sagt, kann man sich nicht mal wehren. Ich finde es allerdings keineswegs lustig, sondern einfach nur hübsch und im besten Sinne individuell.
    Liebe Grüße,

    Simone

  13. Flöckchen August 2, 2011 um 6:08 pm #

    Mir passiert am Sonntag in Wettenberg: ich hatte meine schöne bequeme 50er Jahre Jeanslatzhose, rot-weiß karierte Bluse und mein Rosie Wrap-Kopftuch an, da tönt ein älterer Mann in platzfüllender Lautstärke zu mir: „He, ist das das Putzfrauen-Outfit?“

    Soviel zu dem Thema, die Menschen werden immer blöder und unverfrorener und leider macht diese Entwicklung auch vor dem Alter keinen Halt :-(((

    Grüße vom Flöckchen

  14. Taylor Maid August 3, 2011 um 6:16 am #

    BAH, gibts ja gar nicht. Wie unglaublich LUSTIG!!! Und diese Typen erwarten dann auch noch, dass man das witzig findet und wenn nicht, dann „hat man keinen Humor“. Oh Mann…

    UND vor allem in Wettenberg. Wenn mich jemand in artfremder Umgebung – sprich in einem Starbucks oder bei Hasi+Mausi doof anquatscht, na gut, leb ich mit. Aber in der mehr oder minder natürlichem Umgebung (alte Läden, 50er Veranstaltungen etc.) find ich es echt nicht mehr lustig….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s