Me made vom Samstag, den 24.09… Karokleid

26 Sep

Samstag abend war ich mit dem Esst Andi (ihr erinnert Euch, mein Saufkumpan aus Gottersdorf 🙂 ) in Ingolstadt im Shamrock. Location ganz ok, Leute nett, Band leider langweilig… Na ja, wir haben danach noch den Mac zsammgefressen, dann wars schon ok *grins*. Mein Gwand (wie man in Augsburg so sagt):

 

Hatte leider einen Bad Hair Day, lagen irgendwie quer…Das Kleid ist der Puffärmelblusenschnitt zusammen mit einem 2-Teile-Rock, der Stoff ist aus dem Ausverkauf vom www.reste-maier.de für 4 Euro der Meter, astreiner Seersucker. Das Zeug ist echt praktisch, knittert GAR nicht. War relativ schnell zusammengenäht, Knöpfe und Schnalle aus dem Fundus.  Die Schuhe hab ich schon ewig, waren glaub ich mal aus Berlin, die Tasche hab ich vor Jahren auf Ebay ersteigert.

 

Den Mantel hab ich mir in Wettenberg gekauft, prima Reisemantel mit abknöpfbarem Innenfutter. Leider steht ich auf dem Foto selten doof da… müsst ihr mit leben 🙂

5 Antworten to “Me made vom Samstag, den 24.09… Karokleid”

  1. blitzmädl September 26, 2011 um 6:39 am #

    Seeehr schönes Kleid. Schade daß wir uns nicht gesehen haben 😦

  2. Taylor Maid September 26, 2011 um 7:12 am #

    Fand ich auch. Sind aber auch sehr früh wieder gefahren…

  3. Couturette September 27, 2011 um 10:13 am #

    Karo rocks. Und so toll gestyl mal wieder – du bist die Accessoirekönigin, echt!

  4. Sugar Dumpling September 28, 2011 um 5:48 am #

    Hihi, war in der Tat ein kurzes Gastspiel:-) Sag mal, welche Farbe hast du bei dem hübschen Besame-Puder, den du mir am Samstag gezeigt hast? Porzelan oder Light?

  5. Taylor Maid September 28, 2011 um 8:08 am #

    @Eva: Wir waren irgendwie nicht so drauf, fand die Band so fad… Aber schön, Euch mal wieder gesehen zu haben. Und jetzt sind auch die Namen drin, war Samstag wie vernagelt, mit ist nicht mal Obermeier eingefallen. Lag wohl am vielen Arbeiten oder so 🙂 Beim Puder hab ich Porzellan.

    @Ingrid: Daaaaaaaaaaaaaaaanke!!!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s