Me Made: Fasching im Taunus

13 Feb

Also, normalerweise meide ich solche Veranstaltungen ja wie der Teufel das Weihwassser, aber Hermlins Band aus Berlin (der HAMMER!) und liebe Freunde haben mich dann doch bewogen, mal zum „Zulus Ball“ nach Schwabach zu gehen. War auch wirklich nett – und SEHR kurios. Ich liebe es, wenn sich Leute mit diesen kleinen Hütchen und Paillettenfaschingszylindern verkleiden. Den Vogel an Minimalismuss hat ein alter Herr mit passender alter Dame abeschossen: er hatte normaler Straßenkleidung mit hellblauem Hemd an, dazu ein etwas größeres Taschentuch auf dem Kopf, um das ein goldenes Band geschlungen war, sozusagen ein perfekter Scheich. Und die Dame dazu hatte ein schwarzes normales Kleid an und einen einzigen Glitzerstein auf der Stirn. Die beiden waren sooo süß🙂 und eben SEHR minimalistisch verkleidet.

Das Schottenkleid hab ich mal für eine Party in England genäht, war eins meiner ersten Werke im Nähkurs. Hab viel geflucht, da sich die doofen Karos immer verschoben haben und ich ALLES heften musste. Die Verzierungen sind wie diese Dirndlborten gemacht, ich hab auf jede Falte noch Perlchen aufgenäht. Zu dem Kleid gehören noch ein passendes Täschchen und eine Cape.

Ich hab noch ein paar Äpplerfotos gemacht, damit man auch wirklich sieht, dass wir in Hessen waren🙂

 

 

 

8 Antworten to “Me Made: Fasching im Taunus”

  1. Janett Februar 13, 2012 um 8:16 am #

    Fasching? Ihr habt noch keinen Fasching gesehen, was? Wo sind die Kostüme? Nur saufen ist kein Fasching!

  2. Taylor Maid Februar 13, 2012 um 9:00 am #

    Wenn Du GENAU hinschaust, siehst Du Leute mit Hosenträger mit Noten drauf uns so. Fasching halt :-))))

  3. Nanny Februar 13, 2012 um 9:06 am #

    Die schotten-Miri!🙂
    Irgendwann mache ich mir aus deinem Kleid einen neuen Kilt *muhahaha*
    Aber Schick seht ihr aus🙂

  4. Dodosbeads Februar 13, 2012 um 8:16 pm #

    Andrej Hermlin ?? Höre ich grad rauf und runter und find ’s so toll . Woher weisst Du von solchen Veranstaltungen ( und ich nicht ;( ) ? Ich hab’s zwar nicht so mit Karneval, aber die Band hätte mich auch gelockt …. Dein Karo Kleid ist spitze ( kürzen und im “ normalen “ Leben tragen ?? )
    Liebe Grüsse Dodo

  5. Taylor Maid Februar 14, 2012 um 6:48 am #

    Waaaaah, nicht kürzen, die Borte unten hat mich TAGE gekostet🙂 Ich hatte auch mal dran gedacht,aber ich mach mir einfach noch eins🙂

    Soll ich nächstes Mal Bescheid sagen oder so? Wär kein Problem. Ich hab durch Freunde davon erfahren.

  6. Dodosbeads Februar 14, 2012 um 7:15 am #

    Super Idee ! Beides : Noch eins machen und Bescheid sagen
    Liebe Grüsse Dodo

  7. femSub Februar 15, 2012 um 12:55 pm #

    Äppler? Da dreht sich mir als Hessenkind der Magen um: Ebbelwoi bitte.

    Danke liebe Miri🙂

  8. sewvintage Februar 18, 2012 um 5:20 pm #

    Die neueste Applikation für den iBembel: Apple-Woi. War lecker. Und die Rindsworscht aach … und mein 30er Kleid braucht DOCH nen Taillenabnäher … grrr

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s