Peinlichkeiten: sagt mans oder nicht?

28 Mrz

Da ich über das Thema schon öfters in Diskussion geraten bin, hätte ich gern mal Eure Meinung:

Wenn jemand was zwischen den Zähnen, einen fiesen Fleck auf der Hose oder eine Laufmasche hat, sagt ihr es ihm/ihr? Klar kann man nichts dafür und so schlimm ist es ja nicht, aber trotzdem immer irgendwie peinlich. Ich neige dazu, es den Leuten zu sagen, denn ICH würd es hassen, mit Schnittlauchstückchen zwischen den Zähnen noch 15 weitere Leute anzulächeln. Dann lieber ein kurzer Wink und man kann es im WC beseitigen. Dasselbe mit Laufmaschen. Kluge Mädchen haben immer eine neue Strumpfhose bzw. neue Strümpfe in der Tasche – wenns drauf ankommt.

Wie haltet ihr das??

8 Antworten to “Peinlichkeiten: sagt mans oder nicht?”

  1. Nanny März 28, 2012 um 6:19 am #

    Ich sags auch!
    Erst mit Handzeichen oder so und wenn das nicht verstanden wird ein „Pst! Schnittlauch!“
    „Der Strumpf läuft hinten links..“
    Noch nie erlebt, das da jemand sauer drüber war.

  2. Andrea März 28, 2012 um 6:25 am #

    Ich halt’s wie Nanny. Hab auch noch nie erlebt, dass jemand deswegen sauer wurde, im Gegenteil.

  3. Janett März 28, 2012 um 6:41 am #

    ich sags auch. ich hab schon 2 mal wem gesagt, dass seine hose offen ist-die waren eher dankbar als sauer. naja und dann die üblichen sachen: krümel an der backe, lippenstift auf den zähnen u.s.w.
    ich bin auch froh wenns mir jemand sagt!

  4. martina März 28, 2012 um 7:41 am #

    Neulich in der alten Oper in Frankfurt. Eine ältere Damen hat sich nach dem Toilettengang den Chiffonrock in die Unnerbux gewurschtelt.
    Kurz überleget die schön das für die anderen Besucher aussehen würde, habe ich ihr aber dann die Stoffbahn aus Slip und Strumpfhose gezoppelt.
    Offene Hosentüren animieren mich immer zu netten Bemerkungen: war der arme Kerl am Ersticken? o.Ä. Da freu ich mich dann drüber…..
    ich

  5. Gerlinde März 29, 2012 um 1:35 am #

    Ich sag’s auch und ich ‚zupfe‘ notfalls auch in Form (wie Martina).

    Schallend lachen musste ich allerdings (+ grinsen fast jeden Tag bei seinem entsprechendem ‚Start-check‘) als ich von/bei meinem Mann den hiesigen ‚Start-check‘-Spruch der Maenner zum ersten Mal hoerte:
    „Testicles, spectacles and wallet – ready, lets go!“

  6. Tailor Maid März 29, 2012 um 5:15 am #

    Hahaha!!!! Sehr gut.

    Bei mir auch: Haare ok – check, Handtasche – check, Brille auf – check!

  7. sewvintage April 5, 2012 um 9:02 am #

    Ja klar, als würden die Kerle ihre Eier daheim vergessen. Brille, Brieftasche, ok, aber die WICHTIGEN Dinge …😉
    Neulich habe ich in einem Blog gelesen, dass die Dame sich jeden Abend die Klamotten für den nächsten Tag mit allen Accessoires rauslegt (bin ich mir auch grade am angwöhnen). Und dann hat sie einmal alles rausgelegt bis auf den Rock … und prompt vergessen ihn anzuziehen und hat es erst an der Bushaltestelle gemerkt. Also ein letzter Blick in den Spiegel vor dem rausgehen ist nie verkehrt.

    Ich sag es den Leuten auch, wenn irgendwas nicht passt, ich würde ja auch nicht den ganzen Tag mit offenem Hosenstall oder falsch eingeknöpfter Bluse rumlaufen wollen. Ich glaube aber, dass ist eher mädelsspezifisch, weil die Buben sehen das oft gar nicht. Ich hab meinen Prinzen im Urlaub nach einem Bad im Meer mal gefragt, ob mein Lidstrich verschmiert ist. Prinz „Nee, passt schon“. Auf dem Hotelzimmer gucke ich in den Spiegel: ich sehe aus, wie ein verdammter Waschbär! Alles verlaufen und hängt unter den Augen. Tsk, die Prinzen …

  8. Tailor Maid April 6, 2012 um 7:49 am #

    Wahrscheinlich dachte er, es seien „Smokey Eyes“ und das soll so🙂

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s