Me made: für den lieben Andi

17 Apr

Ich kann immer gar nicht viel neu genähtes zeigen. Liegt daran, dass ich ein paar Sachen für andere Leute gemacht hab. Und ein paar Sachen für mich, bei denen ich abends das Fotografieren vergessen hab oder die Sachen sind einfach noch zu luftig für das miese Wetter. Den armen Andi hab ich gestern schier gezwungen, sich fotografieren zu lassen in seinem neuen Hemd. Chris und Frank haben das gleiche und ich mach mir noch ein Kleid dazu. Wir könnten eine Combo aufmachen!!!! DAS wär eine Idee!

Das Hemd ist aus einem Hawaiihemdenschnitt, aber diese Freizeithemdenschnitte sind ja alle recht ähnlich. Der SToff ist ein schwerer Gabardine, mit braunen Nähen von Hand bestickt und braunen Knöpfen.

2 Antworten to “Me made: für den lieben Andi”

  1. Zioppizopp April 17, 2012 um 7:23 am #

    Wow! Sehr edel und gleichzeitig sportlich – gefällt mir gut!! Und auf das Gruppenfoto bin ich gespannt🙂
    Meinem Herrn B. habe ich noch nie was genäht, das wird vielleicht doch auch irgendwann mal Zeit….

    Liebe Grüße,
    Stefanie

  2. Tailor Maid April 17, 2012 um 7:53 am #

    Ich machs ganz gern, diese Hemden gelingen – inzwischen, nach Startschwierigkeiten – fast immer.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s