Diät Tipp MB: Käseburger

7 Mai

Ist ja eigentlich ein Widerspruch in sich: auf einen Burger gehört ja nun mal ein Hackflaschklumpen. Hatte ich aber nicht da, wollte aber DRINGEND einen Burger. Und damit das ganze MB-tauglich wird, hab ich folgendes gemacht:

Beim Aldi gibt es Semmeln, die fast ganz aus Roggen sind, als Belag nimmt man – wenn mans da hat, ich also nicht – ein Salatblatt fürs gute Gewissen, Käse, Gurken und Saucen. Die Saucen sind nicht so ganz mb, aber mir egal, man muss ja nicht päpstlicher als der Papst sein🙂

Die Semmeln röstet man an, den Käse auf die eine Semmel, dann auch noch mal rösten, Gurken drauf. Fertig. Wenn man schlau ist, hat man auch noch Zwiebeln da, aber ich war an dem Tag nicht schlau, nur hungrig.

3 Antworten to “Diät Tipp MB: Käseburger”

  1. sewvintage Mai 7, 2012 um 4:19 pm #

    Hm, also wenn du meine ehrliche Meinung dazu wissen willst (oder auc nicht😉 ) … das ist ein Käsebrötchen und kein Burger. Warum machst du dir nicht eine Tatarfrikadelle auf den Weck?

  2. Tailor Maid Mai 7, 2012 um 7:53 pm #

    Wenn halt kein Tartar im Kühlschrank ist? Und der Käse ist ANGESCHMOLZEN, das hat mal bei Käsesemmeln nicht. Ha!!!🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Diät Tipp MB: Käseburger « | Abnehmen ohne Diaeten - Mai 13, 2012

    […] Diät Tipp MB: Käseburger. 7 Mai. Ist ja eigentlich ein Widerspruch in sich: auf einen Burger gehört ja nun mal ein Hackflaschklumpen. Hatte ich aber nicht da, …taylormaid.wordpress.com/2012/05/…/diat-tipp-mb-kaseburge… […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s