Me made: Rock und Bluse

30 Jul

Ist das nicht cool geworden? Ich hab in diesem Swapandsellshop in FB einen Rock gekauft – mit dem Wissen, dass er zu klein und zu kurz ist, aber gestepptem Stoff in den Farben konnte ich nicht widerstehen. Ich hab dann den Bund abgetrennt, ca. 10 cm oberhalt (ist wichtig, wenn man unten was ansetzt, sieht es auch angesetzt aus!) in Falten gelegten Stoff eingesetzt, den Bund aus dem gleichen Stoff neu gemacht, eine passende Bluse genäht und noch eine Schleife aus dem Ex-Bund gemacht.

Die Schuhe sind von Remix, die Tasche hab ich aus dem Vintagestübchen in FB, noch mal danke, Sandra, ist meine neue Lieblingstasche. Ohrringe von Etsy, Gürtel mal aus dem Caritas.

 

Advertisements

5 Antworten to “Me made: Rock und Bluse”

  1. Michou Juli 30, 2012 um 8:01 am #

    Caramba!! 🙂

  2. sewvintage Juli 30, 2012 um 9:18 am #

    Ich habe den Rock schon in natura gesehen – er ist der Hammer!

  3. Sugar Dumpling Juli 30, 2012 um 11:02 am #

    Der is schön!
    Und der Tip mit dem ansetzen etwas oberhalb hilft mir echt weiter, was denkste, wie oft ich Röcke finde, die mir zu kurz sind… Wieso bin ich da noch net von selber drauf gekommen?

  4. Taylor Maid Juli 30, 2012 um 11:31 am #

    Taschen draufsetzten ist auch gut, oder eine Tasche nähen, Hauptsache, der eingesetzte SToff kommt nochmal vor.

  5. :-D Juli 30, 2012 um 2:29 pm #

    …und Schleifchen gehen immer!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s