Me made: Sommeranzug

24 Aug

Es sollten ja heut wieder 30 Grad werden. Nicht wirklich, aber warm genug für den Strandanzug ists trotzdem. Zudem: wo soll ich das Ding denn anziehen? Kein Strand weit und breit, also hab ich ihn in Sommeranzug umgetauft, das geht immer. Der Stoff ist aus dem Netz, ich glaub 3 Euro der Meter, der Schnitt ist eine Kombi aus meinem Blusenschnitt und einer 30er Strandhose.

Die Schuhe sind von Remix, mal in Ebay geschossen, die Ohrringe aus Berlin, die kleine Brosche vom Flohmarkt.

5 Antworten to “Me made: Sommeranzug”

  1. Anne Reko August 24, 2012 um 9:01 am #

    Soo toll! Der Stoff ist so schön kunterbunt! Mag ich.

  2. kirschenkind August 24, 2012 um 10:02 am #

    Der ist so toll! So einen brauche ich auch!
    Liebe Grüße!

  3. sanna August 24, 2012 um 2:07 pm #

    sieht sehr schön aus.

  4. martina August 24, 2012 um 7:13 pm #

    Streifenhörnchen läßt grüßen……………………………
    guck mal oder kennst Du das schon?
    http://www.muellersohn.com/rundschau/de/shop/schnittkonstruktionen—historisch,23/neu-hardcover!-historische-schnitte-dob-nach-m–mueller-und-sohn–,88/
    lG
    ich

  5. Anna Hölscher August 25, 2012 um 6:20 am #

    So superschöner Stoff!! Sieht aus, als ob er sich sehr angenehm trägt!!
    aus dem verregneten Hamburg grüßt Anna

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s