Wochenende

4 Feb

 Am Wochenende hab ich meine lieben Eltern besucht. Und wenn ich Zug fahre, kauf ich immer so eine Modezeitung, muss mich schliesslich bilden, damit ich später – zum Beispiel im Ingrid im Stoffladen – klugscheißen und über Trends palavern kann. Hier mal ein paar Erkenntnisse: (ach ja, die Fotos sind übrigens gruselig, aber im Zug mit dem Handy sind es auch keine guten Bedingungen. In nächster Zeit werden sie auch weiterhin schlecht bleiben, da Frank meine Kamera nach Kanada mitnimmt.)

 

Ich find mich ja immer ganz toll, wenn ich Trends vorwegnehme: Weihnachten 2012 ging dieses Kobaltblau noch GAR NICHT, ich hatte aber einen Fetzen Cord in der Farbe ergattert – brauchte ja eine Ausrede, um die entzückenden Miss L Fires in blau zu kaufen:

https://taylormaid.wordpress.com/2012/01/02/weihnachtsoutfit/

blog blue     

Latzhosen! Ging eine Weile auch GAR NICHT, ist ja was für schwangere und Leute ohne Geschmack uns so. Jetzt sind sie wieder da. Mode ist oft echt ein verlogener Mist. Ich bin mal gespannt, wie viele von den Schnepfen, die mich in meiner Latzhose immer komisch anschauen, jetzt, wie sie in sind, eine anziehen.

 

blog latzhosen

 

Blogabsätze: sind jetzt wieder in, find ich an sich nicht sooo toll, aber die Schuhe sind süß!

blog schuhe

 

Tücher im Haar: lange out, jetzt offensichlich wieder in. Dann glotzen die Leute hoffentlich nicht mehr so auf meine Tücher!

 

blog tufch

 

In die Tasche hier hab ich mich verliebt. Das Original kostet leider über 1000 Euro, aber ich hoffe ja, dass Hasi+Mausi irgendwann eine billige Kopie bringt und dann schlag ich zu🙂

blog tasche

 

Und mal ein gutes Detail am Kleid, wird übernommen:

blog kleid

 

Als letztes: ich würde mir wünschen, jemand könnte mir das Outfit hier erklären. Das ist doch würg, oder???? Ich find ja Stilbrüche gar nicht sooo schlecht (Kleidchen zu Docs oder so), aber das geht doch gar nicht und macht keinen Sinn. Irgendwelches Zeug zusammengelumpt.

blog bloedes outfit

7 Antworten to “Wochenende”

  1. michoulovesvintage Februar 4, 2013 um 7:46 am #

    Dieses Fortbildungsbuch habe ich auch … und ich wundere mich regelmäßig über das Gezeigte. Bin ich alt?

    • Strickilotti Februar 4, 2013 um 8:14 am #

      Jaaaaa das Heft habe ich auch gelesen! Und zwar hätte ich es nie gekauft, aber es lag so schön im Zug und da blättere ich gerne mal durch.

      Das meiste war doch aber so scheusslich, nicht? Wie können denn die Damen etwas anziehen, das zwar in ist, aber an ihnen total blöd aussieht? Frau sollte sich doch von der besten Seite zeigen. Am tollsten fand ich die zwei Doppelseiten mit zusammengestellten Outfits. Ethnorucksack mit Comict-shirt, Blazer mit Pyjamahose etc. Die waren wirkllich grässlich.

  2. Tailor Maid Februar 4, 2013 um 9:34 am #

    Quiiiek, genau. So richtig ohne Sinn und Verstand….

  3. madformod Februar 4, 2013 um 5:35 pm #

    Erstens, ich liebe dieses Blau und wenn mein Stoff, den ich in der Farbe gekauft hatte, nicht so eine Katastrophe gewesen wäre, hätte ich jetzt so ein Kleid. Und Blogabsätze sind ganz meins🙂 Aber du hast schon recht, ich weiß auch nicht, was sich die sogenannten Stylisten immer so bei ihren Zusammenstellungen so denken …

    • madformod Februar 4, 2013 um 5:36 pm #

      Blockabsätze soll das eigentlich heißen … bin heute etwas wuschig😉

  4. sewvintage Februar 6, 2013 um 4:58 pm #

    Hihi, das Bild neben der Frau mit dem Tuch im Haar: wo kriegt man ein Glitzer-Katzenohr-Diadem? Oder sind das LEDs? Egal, ich will es!

    Und das Blau ist erst in, wenn es „electric blue“ heisst, Kobaltblau ist voll uncool😉 Wobei ich ja immer dachte Strom sei gelb …

  5. Nanny Februar 6, 2013 um 8:53 pm #

    Das ist ja grauselig! (Bis auf die Püppi mit dem Tuch im Haar)

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s