Me made: Hose – und ein bisschen Kork (nicht Cord :-) ) dazu

3 Mai

Ha, hab tatsächlich mal wieder was geschneidert, man fasst es nicht. Ist allerdings schon eine Weile her 🙂 Der Stoff ist vom www.rest-maier.de, glaub 10 Euro der Meter aus der Wollstoffrestekiste und ein Traum. Die Gürtelschnallen sollen ein bisschen westernmäßig aussehen, bin mir aber nicht sicher, in wie weit mir das gelungen ist. Der Schnitt ist der Immergleiche von www.evadress.com, die Knöpfe alt und aus meinem Fundus.

Die Schuhe sind Amiboots, WK2, die Bluse aus einer alten Tischdecke nach meinem Puffärmelblusenschnitt, mit alten weißen Wäscheglasknöpfen. Das Ding an der Tasche ist ein Dressclip, hab ich schon seit ca. 15 Jahren, aber noch nie getragen. Die Ohrringe sind aus Glas mit Kork, die Kette ist passend dazu, irgendwann mal aus Ebay.com. Eigentlich gibts dazu noch einen Armreif mit rot und gelb, ist aber auf Arbeit sehr unpraktisch. Den Gürtel hab ich gestern beim Caritas gefunden, auch aus Kork. Sehr geiles Material, hab auch eine alte Korktasche aus den 40ern. Verblüffend, das so was erhalten geblieben ist.

 

me made 01

me made 02 (2)

 

me made 03

Advertisements

Eine Antwort to “Me made: Hose – und ein bisschen Kork (nicht Cord :-) ) dazu”

  1. Lotti Katzkowski Mai 3, 2013 um 10:05 am #

    Ein Gürtel aus Kork! Was es nicht alles gibt,,, erstaunlich.
    Die Ohrringe find ich toll! LG Lotti

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s