Genäht: Karo oben und unten

2 Jul

Die Bluse ist schon von vor 2 Jahren, daher auch ein bisschen knapp, da hatte ich mein Tiefstgewicht. Egal, geht so grad auch noch. Die Schuhe waren vom letzten Jahre von Zalando, passen perfekt. Ohrclips vom letzten Jahr aus Berlin, doppelt so teuer wie die Schuhe, aber ich konnte nicht widerstehen. Der Rock ist der neue Schnitt, den ich letzthin gekauft hab, passt gut und „wiggeld“ hinten schön, sieht man aber bei dem schwarzen Krepp nicht so wirklich.🙂

genaeht 04 genaeht 03 genaeht 02 genaeht 01a 001

8 Antworten to “Genäht: Karo oben und unten”

  1. Couturette Juli 2, 2013 um 10:43 am #

    Mei, so schön! Der Stoff ist der Knaller. Und ich hab da ein versautes Kleid draus rumliegen😦

  2. Christel Juli 2, 2013 um 12:26 pm #

    Wieder einmal total schick!
    Der Blusenschnitt gefällt mir supergut! Weißt Du noch, welcher das war? Gibts den käuflich zu erwerben? Oder ist der selbst konstruiert?
    Christel

  3. Tailor Maid Juli 2, 2013 um 1:27 pm #

    Ingrid: dann mach ne Bluse draus. Oder streck den Stoff mit nem schwarzen und mach es 2tone, das geht doch auch immer.

  4. Tailor Maid Juli 2, 2013 um 1:28 pm #

    Christel: boh, verdammt, irgendeiner von Ingrid, keine Ahnung mehr. Ingrid, weisst Dus noch? Der mit den großen Ärmeln?

    • Christel Juli 3, 2013 um 11:18 am #

      Vielleicht fällts Euch ja noch ein …😉 … eher was Neues, das man sich noch irgendwo besorgen könnte, oder was Altes, das man allerhöchstens noch auf etsy findet, hmmmm?
      Ch.

  5. Andrea Juli 2, 2013 um 5:39 pm #

    ihr it-girls macht mich noch fertig! ein habenwollenteilchen nach dem anderen!

  6. schurrmurr Juli 2, 2013 um 8:16 pm #

    Der Rock sieht super aus, was ist das für ein Stoff? Leinen oder Wolle, fällt jedenfalls sehr gut.
    Gruß schurrmurr

  7. Tailor Maid Juli 3, 2013 um 10:59 am #

    Ist ein Wollcrepe, mag ich eh sehr gern. Franst beim Nähen zwar wie die Hölle, fällt aber wirklich schön.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s