Genäht: lachs

8 Jul

Die Farbe kommt ja prinzpiell, wie senf und chickenshitgrün, immer ein bisschen schlecht weg. Ist ja auch eine komische Farbe. Aber ich mag sie und zu weiss bzw. creme gehts ganz gut. Das Kleid hatte ich mir für die Hochzeit von meinem Bruder genäht. Die Taschen und der Kragen sind alt, Stoff ist ein Leinen-Viscosegemisch, die Knöpfe und die Gürtelschnalle sind auch alt und mal vom Berliner Flohmarkt. Der Hut ist von Mimi in Berlin, danke noch mal, ist einer meiner Lieblinge. Die Tasche ist aus Etsy, von Rachel aus England, auch dafür noch mal danke, sooo schön.

Hübsch gemacht hab ich mich für ein Multi-Period-Picknick in Regensburg. Wir hatten tolles Wetter, es waren supernette Leute da und wir hatten viel Spass. Danke noch mal!!

genaeht 00 genaeht 01 genaeht 02 genaeht 03 genaeht 04 genaeht 05

 

3 Antworten to “Genäht: lachs”

  1. madformod Juli 8, 2013 um 4:55 pm #

    Sag mal, gibt es irgendeine Farbe, die dir nicht steht ???🙂

  2. Couturette Juli 9, 2013 um 2:04 pm #

    Der Hut! boah … Schnappatmung!

    Und der Rest natürlich auch. Du bist und bleibst die absolute Outfit-Queen.

  3. Bente Juli 11, 2013 um 7:02 pm #

    Huhu. Da google ich nach Schnittmustern aus den 40ern und finde deinen Blog. Vielleicht erinnerst du dich? Bente aus Flensburg. Wir haben mal über das rockabilly Forum geschrieben. Vielleicht hast du ja Lust, mal zu schreiben, ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße🙂

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s