Flohmarkt und Margaret Bourke-White

19 Aug

Am Samstag waren Barb und ich auf dem Flohmarkt – sehr ertragreich – und auf einer Ausstellung

http://www.muenchner-galerien.de/galerien-museen-institutionen/kunstfoyer-der-versicherungskammer-bayern/margaret-bourke-white/

sehr interessant. Ist trotzdem immer ein bisschen komisch, wenn in einer Ausstellung „nur“ Fotos zu sehen sind, ich fänd Fotos zusammen mit persönlichen Gegenständen (zum Beispiel die Uniformen der Dame) noch mal cooler, aber man kann nicht alles haben🙂

Den Sonnenanzug hab ich aus einem Stoff vom Caritas gemacht, der Reißverschluss ist aus Plastik und alt (hab so was mal in einem 30er Jahre Heft gesehen). Der Schnitt ist ein 30er Hosenschnitt von Evadress, ich glaub ein Hausanzug, das Oberteil ist die Puffärmelbluse. Schön luftig, passt, sehr bequem. Dazu Sandalen von Zalando für 16 Öcken, ein echtes Schnäppchen. Den Hut hab ich schon ewig, keine Ahnung woher, die Tasche dies Jahr in Wettenberg von meiner lieben Janett :-* gekauft.

anzug 02 anzug 03

Eine Antwort to “Flohmarkt und Margaret Bourke-White”

  1. Dominik Rudolph Dezember 16, 2013 um 8:38 pm #

    Kann man bei Dir auch ein Kleid kaufen?

    Ich hätte gern dieses:

    https://taylormaid.wordpress.com/tag/vintage/

    LG Dominik

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s