Original und Repro

24 Jan

Yay, 5 Kilo in 3 Wochen, da kann man nicht meckern. Und mit nicht allzuviel Hungern. Klar, war viel Weihnachts- und Silvesterspeck dabei, aber trotzdem. *freu*. Dummer Nebeneffekt: die Sachen, die ich kurz vor Weihnachten genäht hab, werden zu gross. So auch die Hose auf dem Bild, die wird mehr oder minder durch den Pulli oben gehalten🙂

Der Pulli war mal irgendwann aus Amiland, ist glaub ich 80er, hab anderes Knöpfe dran gemacht. Bluse ist die Puffärmelbluse, die Seepferdchenbrosche ist aus Holz, mag ich SEHR. Brauch noch Ohrringe dazu, muss ja für die Luxustussi immer alles passend sein. HACH, wasn Leben🙂

So, was hat das alles mit Original und Repro zu tun: gibt ja immer mal wieder Diskussionen in den Blog oder Foren, ob es „besser“ ist, nur original anzuhaben.

Klar, macht Spass, das Zeug sieht super aus etc. etc. ABER: es ist meistens auch nicht billig, man muss nehmen was da ist, oft damals maßgeschneidert, passt also nicht, große Größen sind schwerer zu bekommen und teuer und oft haben die Sachen Flecken. Hosen und Röcke sind schwer zu bekommen, mir passen bei Blusen meist die Ärmel nicht.

Repro: wenns mans selber macht, passt es meistens auch. Wenns mal kaputt geht, ists nicht sooo schlimm. Man kann sich schneidern, was man will. Man bekommt noch genug alte SChnitte und z.B. Wollstoffe haben sich über die Zeit nicht verändert. Nachteil: oft doofe Materialien, wenn mans in einem Shop kauft, Poly etc., oft sieht man einfach, dass es Repro ist. Man kann die Sachen allerdings oft durch einfaches Ersetzen der Knöpfe oder Kürzen der Ärmel aufpeppen. Oder nen alten Gürtel draufziehen.

MEIN Mantra: gutes Mischen. NUR 80sgoes40s-Kleidung geht nicht, irgendwann siehts blöd aus. EIN Original bzw. Teil nach originalem Schnitt sollte dabei sein, wenns nur ne alte Brosche (bzw. sehr gut reporduzierte Brosche wie die von Susi) oder so ist. Dann wirkt es gleich ganz anders.

genaeht 00

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s