Mal wieder was genäht, man glaubt es kaum

24 Nov

wickelkleid 01 wickelkleid 02

Tatsächlich, was Neues. Zwar nach einem der üblichen Schnitte, aber immerhin. Derzeit komm ich echt zu nichts, die Arbeit klaut einem schon Zeit, bzw. der Hin- und Rückweg. Aber langsam pendelt es sich ein, ich hab ein paar neue Wege ausprobiert und es wird.

Das Kleid ist aus einem Crepe Georgette in dunkelbraun mit orangefarbenem seersuckerartigem Stoff abgesetzt. Der Schnitt ist der übliche Wickelkleidschnitt. Die Brosche und die Ohrclips: Susi Zielke❤

Nett find ich immer das passende Haarband, ist schnell gemacht und macht was her.

 

3 Antworten to “Mal wieder was genäht, man glaubt es kaum”

  1. Ette Ett November 24, 2014 um 3:21 pm #

    Oh, das gefällt mir. Durch den Kontraststoff kommt die schöne Form vom Kragen erst richtig zur Geltung, die ist mir sonst nie aufgefallen.
    Und das mit einem langen Arbeitsweg kenn ich. Hoffe es bessert sich bei dir. Bei mir war Umziehen am Ende doch die beste Lösung.
    Alles Liebe, ette

  2. Andrea Burow November 25, 2014 um 10:14 pm #

    der kragen ist toll!
    ich gehe jetzt in meiner schnittsammlung wühlen. ich glaube da war auch so ein kleid mit diesem kragen

  3. Taylor Maid November 26, 2014 um 8:23 am #

    Oh Gott, bloss nicht nach München ziehen, da bekommen wir für die gleiche Summe, die ich in Augsburg für 5einhalb Zimmer + Riesenbalkon ausgeben grad mal 1.5 Zimmer… Aber ich gewöhn mich langsam dran…

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s