Lederblume und Tuch… und ein Besuch beim Schneider lohnt sich

10 Dez

Was man alles mit Schals und Tüchern tolles machen kann, sieht man in diesem tolle Video, das Dunja freundlicherweise im Vintage-Stübchen gepostet hat:

Schals und Tücher sind ja immer mal wieder mein Thema. Das günstigste und wirkungsvolleste und wandelbarste Accessoire ever.

Heut ists bei mir ein Seidenschal, locker als Krawattenersatz um den Hals gebunden.

Der Pullunder ist aus dem Caritas, dazu ein brauner Rock, Puffärmelbluse und braune Schuhe. Die Lederblume hab ich aus einem tollen Shop in München, „Trisha“… ich darf da gar nicht oft hingehen, soooo viel coole Sachen *seufz*.

Den Mantel hab ich letztes Jahr in Ebay relativ günstig geschossen. Leider waren – wie immer – die Schultern viel zu breit. Man könnt es auch selber ändern, bin ich aber zu faul zu, Änderungen rocken mal gar nicht. Habs zum Schneider gebracht, die Schultern enger machen lassen und hatte dann für 45 Euro (incl. Kaufpreis) einen tollen Mantel, schön warm, mit Feh- (oder Biber?) Kragen.

Das unscharfe Foto ist entstanden, weil ich aus Versehen mit meinen Fettfingern auf die Linse gekommen bin, hat fast schon wieder… dings… wie heißt der Fotograf da, Barb? – Qualität…🙂

mantel 01 mantel 02 mantel 03

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s