Bequem im Büro

4 Mrz

Ich muss den ganzen Tag sitzen und lesen, daher darf mein Bürooutfit nicht allzu unbequem sein, das nervt. Was sich auf Dauer gut bewährt hat, sind 2 Evadress-Schnitte kombiniert: die 36er Bluse und die Marlenehose. Wenn der Stoff reicht, mach ich immer noch einen Rock dazu, dann hat man ein ganzen Ensemble. In diesem Fall sind es nur Hose und Jacke. Der Stoff ist ein heller Wollstoff in einer etwas schwierigen Farbe, macht nämlich mal tatsächlich käsig. Ich sag extra käsig, weil blass machen ist ja nichts schlimmes, blass mag ich. Käsig eher nicht so, aber mit ein bisschen Rouge geht’s schon. Brauch ich normal nicht viel, weil ich eh immer rote Backen hab, aber hier tats not.

Der „M“-Aufnäher ist aus Amerika, die Schuhe hab ich mal im Stübchen gekauft. Von der Tasche kann ich überhaupt nicht mehr sagen, woher sie ist, hab ich schon ewig. Wahrscheinlich Berlin🙂

Auf den Fotos ist alles ein bisschen knittrig, aber das kommt davon, wenn man sich nicht gleich morgens fotografieren lässt, sondern abends kurz vor Schluss, da knitterts halt.

beige 01 beige 02 beige 03 beige 04

Eine Antwort to “Bequem im Büro”

  1. Sandra Schmidt März 4, 2015 um 6:22 pm #

    Sehr schickes Kostüm. Die Jacke mit dem M auf dem Kragen gefällt mir besonders gut^^ Und die Tasche sieht auch ganz bezaubernd aus.
    LG, Sandy

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s