Ulkige Straps-Strümpfe aus Wolle

3 Dez

Am Wochenende waren wir mit unserem Geschichtsverein auf dem Bernardushof im Schwarzwald. Wetter war mehr oder minder warm, was zwar fürs Fahren gut, aber für die hübsche Umgebung doof war.

Ich mag auf der Hütte immer gern Kuschelklamotten, die auch bequem sind, da wir uns abends (danke noch mal an Heike und Sanni für das grossartige Essen) immer fürchterlich voll stopfen.

Hosenrock aus braunem Kuschelcord nach einem alten Schnitt. Der Pullunder ist Second-hand gekauft, Bluse nach dem Puffärmelblusenschnitt, die tolle Brosche ist von Susanne Zielke :-*

Die Strümpfe hab ich vor sehr langer Zeit mal beim Glencheck in Berlin gekauft. Jaaha, richtig gelesen, Strümpfe, keine Strumpfhose. Mag ich nicht so und vermiede sie. Die Dinger haben hinten sogar eine Naht und halten schön warm.

Dazu passen GANZ WUNDERBAR meine anders gemusterten Hausschuhe. Das war so nicht geplant, an sich hatte ich nette braune Schuhe dazu an, aber die waren nass und voll Schlamm und daher die etwas seltsame Kombi, tut echt in den Augen weh.

Hübsches Kompliment von einem der Jungs: oooooh, schön, man könnte direkt ein Winterhilfswerkporzellanpüppchen aus Dir machen.🙂

huette 01 huette 02 huette 04

3 Antworten to “Ulkige Straps-Strümpfe aus Wolle”

  1. Rockabilly Queenie Dezember 3, 2014 um 9:27 am #

    Die Strümpfe sind wirklich der Burner , und ja die Muster zusammernstellung Strümpfe und Puschen beißt sich , Hauptsache du hattest keine kalten Füsse 🙂

  2. madformod Dezember 3, 2014 um 1:31 pm #

    Die Strümpfe sind der Hammer !!!!

  3. Fräulein Elli Dezember 4, 2014 um 9:23 am #

    Winterhilfswerkporzellanpüppchen❤

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s