Archive | Stoffberg RSS feed for this section

www.reste-maier.de

24 Okt

Schaut Euch mal die tollen Stoffe an, der HAMMER:

 

Der gelbe ist soooo schön….und die petrolfarbene Spitze, Spitze ist eh super…

 

 

Jerseys

 

 

Ich LIEBE diesen Stoff, Wolljersey

 

 

Pusteblumen, soo süß

 

 

 

Auch sehr geil….

Walk

 

Für die liebe Penny

 

Wolle…

 

Und Plissee, trägt aber ein bisschen auf 🙂

Absolut cool, sozusagen ein Statementstoff

 

 

Kuschel…

 

Und letztendlich Fell…

Lieblingsstoffe

24 Okt

Ich weiss, mein Stoffgemack gilt ja im allgemeinen als ein bisschen fragwürdig. Aber nichts desto trotz zeig ich euch mal meine Lieblingsstoffe beim www.rest-maier.de:

Der mit den Pailletten MUSS sein, ich BRAUCH ein neues Aaaabendkleid, hab ja nichts im Schrank. Ist zwar die Hölle beim Nähen, aber so hübsch und meine Farben – als wenn es Farben gäbe, die ich ablehnen würde, haha..

Der mit gold ist einfach nur so schön, den will ich nicht haben, aber ich könnt mir ein nettes Abendjäckchen vorstellen.

Neue Knöpfe: sooo schön

23 Okt

Ist zwar nicht direkt Stoffberg, aber Knopfhaufen. Und der kann auch wachsen. Sind die nicht schön?

Stoffberg: er wächst :-(

28 Aug

Ich wollt ja gar nicht, aber ich war irgendwie schon in der Nähe vom Stoffladen und da hab ich halt mal schnell reingeschaut. Na ja, was soll ich sagen, die Sucht ist halt stärker als ich. Und andere Leute sammeln kleine Glasfiguren oder Serviettenständer oder irgendwas, ich sammel halt Stoff. Ist, wie es ist…

Der hier ist für die Mama, ein Jersey, ich find ihn supercool.

Dann hat der Stoffmann mich noch angestiftet, Kammgarn für 1 Euro den Meter zu kaufen, das KANN ich nicht liegen lasssen 🙂

Den kleinen Berg hier hab ich auf einer Haushaltsauflösung gekauft, spottbillig und soo schön. Ich wollte ja nicht, aber wo schon Stoff ist (aus dem Stoffladen), kommt offensichtlich noch anderer dazu. Der rottet sich von selbst zusammen, ich kann da gar nichts für. 🙂

Stooooooff….

12 Jun

Verdammt, verdammt… ich wollte ja eigentlich keinen Stoff mehr kaufen. Oder jedenfalls nicht so viel. Aber gestern habe ich FÜNFZEHN Kilo gekauft. Aber ich KONNTE nicht dran vorbei, er war so SCHÖN…. Menno. Alter Flanell, kann mans denn fassen? Ich bin sozusagen im Schlafanzugshimmel 🙂 Und Wolle mit „Old England“ am Rand und alter Hemdenstoff. Und 2 kleine Stückchen mit alten Etiketten. Und einen prima Vorhangstoff für die Küche und 3 hübsche Gürtel. Hach….

Und die alte Schnapsflasche brauch ich fürs Reenactment und der Blechpott ist fürs Nadinsche, wenn sie ihn will.

 

 

 

 

Stoffschrank: ordnet ihr auch so gern

13 Apr

Ich liebe Ordnung. Jaja, ich weiss, das ist mal scheiße unkreativ und überhaupt ist ja caotisch sein soooo viel toller. Mag ich aber nicht, ich mag Ordnung. Bekomm ich auch immer nicht perfekt hin, aber mein Stoffschrank hat mir viel Freude gemacht. Nachdem er fast ganz geleert worden ist, weil – wie war das noch? Frank hat sich selbst gefilmt und da hat der Stoff im Hintergrund so unseriös ausgesehen oder so? Egal – jedenfalls hat er ihn leer geräumt und dann wieder „eingeräumt“. Uff… wie Männer halt so Stoff einräumen.

Ich hab mir letzthin mal Zeit genommen, durchgeschaut, aussortiert, neu geordnet, gefaltet – und fotografiert 🙂 Sind die nicht schön bunt und übersichtlich? Hach….

Das Felldings ist eine „Impression aus der Wohnung“, höhö…. hängt schon ewig, sollte eigentlich mal an die Antenne vom Opel. Aber ich geb die Hoffnung nicht auf.

 

Stoffe….

6 Feb

Ich hab meinen Stoffberg ein bisschen aufgestockt. Jaja, wollte ich eigentlich nicht, aber es war stärker als ich. Hab aber in den letzten 2 Monaten wirklich wenig gekauft. Ganz ehrlich!! Zudem: wenn man in einem Stoffladen arbeitet, ist die Anstrengung, NICHTS zu kaufen, schier unmenschlich. 🙂 Nicht fotografiert, weil langweilig: einen hellgrauen satinierten Baumwollstoff, soooo schön, aber eben fad auf einem Foto. Hab ich mir als „Arbeistkleid“ gedacht, auf dem Zeug bleiben die Fussel von den Stoffen nicht so hängen, hab so was auch schon in schwarz. Zudem sieht hellgrau super mit Erdbeerrot aus, und in Erdbeerrot hab ich tolle Schuhe und einen passenden Gürtel. also NOCH eine Ausrede für den Kauf 🙂

Den hier BRAUCHTE ich. Im Ernst, ich hab keine ordentliche schwarze Wollhose. Nur die für den Smoking, ist aber sehr lang, dass die hohen Hacken drunter passen, die geht im Alltag nicht. Also musste ein schwarzer Wollstoff her. Und wie es der Zufall will, hatten wir einen. Zwar 20 Euro der Meter, ist aber trotzdem für die Qualität ein guter Preis und das Ding soll ja eine Weile halten. Und wir haben grad 30% auf Wollstoffe. Und überhaupt.

 

Dann noch einen Seersucker, den ich schon lange haben wollte. Ich hab die Ausrede, dass ich ja die tollen Schuhe für unser nächstes Reenactmentevent habe, aber kein Kleid dazu. Und Seersucker knittert nicht so und ist robust und außerdem ist er einfach schön. Und war nicht teuer. Gibt ein ganz einfaches Kleidchen mit Puffärmeln und 4 Bahnen Rock, die gehen immer.

Den hier hab ich für 3 Euro der Meter im Schlussverkauf ergattert. Ist zwar Jersey, könnte sich aber als Cocktailkleid gut machen. Goldene Schuhe hab ich, goldene Tasche auch.

 

Doch Stoff gekauft….

16 Jan

Eigentlich hab ich mich der Couturette ja inoffiziell ein bisschen angeschlossen und beschlossen, nicht mehr so viel Stoff zukaufen. Hab es im November und Dezember auch gut durchgehalten und auch im Januar lief es gut – bis ich den hier beim Caritas entdeckt hab. Er schreit ja geradezu nach einem Kleid. Ist alt, auf der Rolle und wird ein nettes Sommerkleidchen mit einem SEHR weiten Rock.

Stoffberg – eine Geschichte

11 Okt

Derzeit gibt es ja nicht mehr so viele Geschichten über den

 Stoffberg, da er sicher im Schrank verwahrt ist. Er hat zwar einen kleinen Ableger unter der Garderobe bekommen, aber da bin ich fleissig am Abbauen.

Hier ist noch mal die kleine Geschichte des Stoffbergs, weils so nett war:

Dramen über Dramen

Und da, endlich, die Lösung:

 

Die Freude ist groß

 

Aber das Unheil kommt erneut

🙂

Stoff und Band – ich fass es nicht

15 Jun

Ist das nicht geil? Das Band hab ich in Dorstadt gekauft, 2 Euro der Meter, bei

http://www.neheleniapatterns.com/

Sie hat sooo hübsche Sachen, tolle Hutrohlinge, Bänder, Spitzen, Krinolinenstahl. Hab mich aber zurückgehalten und eben nur das Band – und ein bisschen Stahl, aber den BRAUCH ich, gekauft. Keinen Hut! Tapfer, was?

Ich wusste noch nicht so recht, was ich mit dem Band mache, aber: Ingrid sagte, sie hätte einen passenden Stoff dazu und war so lieb, ihn mir zu überlassen. Ist das klasse? Ich spekuliere auf den SChnitt aus ihrem „aus 2 Kleidern mach 1“-SChnittheft, dann würd ich einfach schwarzen Crepe dazu nehmen, einen schwarzen Hutrohling hab ich noch und irgendwas nettes Basteln.