Archive | Tipps RSS feed for this section

Berlin, Berlin – mal wieder

22 Nov

Ihr kennt das ja schon, ich fahr ja jedes Jahr nach Berlin. Aber immer wieder gern. Diesmal war der Anlass das alljährliche Nähbloggerinnen-Treffen, 65 Mädels, die nähen und bloggen, und viele Leserinnen.

Ich hab – höret und staunet – eine Menge Museen besucht, war sehr cool. Angefangen mit der Berliner Unterweltenführung

http://berliner-unterwelten.de/

sehr zu empfehlen, wenn man Bunker und deren Inhalt mag 🙂

Ich war übrigens mit der U-Bahn unterwegs, war manchmal sehr verwirrend, haha:  

Dann war ich im Technikmuseum, gab eine tolle Abteilung für Stoff und Stoffblumen, hätte am liebsten ALLE mitbenommen *gier* Auch die Kameraabteilung und die Filmabeilung waren cool. Hab ein paar Photos gemacht, sind aber mies geworden, die Handykamera ist nicht so der Brüller.

 

 

 

Dann im Pergamon. Da gabs lustige Sachen, thihi:

 

 

Neiiin, ich bin nicht so lustig, aber der „Mr. Vaider“ hier:

 

 

Und ein Außerirdischer:

 

Ein frühes Auto:

Dann noch im Deutschen Historischen Museum. Da gehts durch die Jahre in Deutschland, angefangen bei den Kelten bis hin zur DDR. Die 20er Abeilung ist sehr hübsch.

Cord, mal wieder:

 

Und noch ein prima Quellenbild für einen Mantel, den ich mir machen will, so nen Stoff hab ich dank einer lieben Freundin daheim:

 

 

Soooo, und jetzt das Shopping: Ingrid ist am Freitag zu mir gestoßen. Wir sind natürlich in NullKommaNichts losgezogen, allerdings nur noch Minimalshopping, den Rest haben wir am Samstag erledigt: 

Erst mal auf den Flohmarkt, vornehmlich zum Knopfstand mit den schönsten Knöpfen und einer ganz lieben Knopffrau mit einem lustigen Hut. War saukalt, wir haben gefroren wie die Schneider (höhö), aber hat sich gelohnt.

Thihi

Mama, der hier ist für Dich, mal schauen, ob wir noch einen passenden Stoff finden. Ist alt und sieht aus wie dieses WMF-Zeug aus der Austellung in Darmstadt, auf der wir mal waren, weisst Du noch? Ist mein Lieblingsknopf

 MIMI http://www.mimi-berlin.de/ ist ja immer einen Besuch wert. Die Sachen sind sooooo schön, Mimi ist ein echter Schatz und es macht einfach Spass zu stöbern. Und einen leckeren Kaffee haben wir auch noch bekommen. DANKE noch mal für die schönen Stunden.

Ingrid mit Buxe. Ihr seht, Strings sind nicht sooo unser Ding *grins*

Schrank der Wunder:

 

Konnte nicht widerstehen:

 

Und alles ist immer so schön dekoriert:

 

 

 

 

 

Dann sind wir Gierlappen direkt in den Schokoladeladen gegenüber gestürmt: http://www.qype.com/place/55082-Mamsell-Berlin/photos/672351

Sooo leckere heiße Schokolade mit Ingwer, ungestreckt, müsst ihr probieren.

 

 

 

Später gings weiter in die Suarezstraße, ich war schwach und musste mir einen Mantel kaufen. Ging nicht anders, er war einfach ZU perfekt.

 

 

Später waren wir mit den Bloggerinnen Essen und am nächsten Tag frühstücken. War SEHR schön, lieben Dank noch mal.

Und Abfahrt – das Gepäck gehört uns BEIDEN 🙂 

Toller Stoff beim Reste Maier

24 Aug

Eigentlich wollte ich Euch mehrere tolle Stoffe vom www.reste-maier.de zeigen, aber ich Depp hab aus Versehen Videos von den anderen Stoffen gemacht, war nicht so schlau 🙂

Aber der hier ist der Knaller. Tolle Farben, fasst sich sooo schön an und ist den Preis allemal wert.

Alida Modisterie und Hutdesign

30 Jul

Heut mal ein bisschen Werbung für eine ganz liebe Freundin von mir, die die schönsten Hüte der Welt macht. Im Ernst, das sag ich nicht nur so. Beweise:

Ich muss noch mal ein Bild machen, auf dem ich ihn aufhab, aber in der Mandelentzündungszeit war ich nicht so richtig vorzeigbar. 🙂

Das hier ist der Laden, ist der Hammer. Mitten in München, schön alt und soo hübsch eingerichtet. Alida ist ein Schatz, es lohnt sich so sehr, sie mal zu besuchen und sich ein schönes Hütchen auszusuchen oder anfertigen zu lassen. Ihr findet sie in der Fürstenstraße 17 in 80333 München, www. alida-hutdesign.de.

Schleifchenwimpern

16 Jul

Hatte ich letztes Mal beim Hit Git und Split und fand mich irrsinnig cool, haha. Bin ja nicht so ein Freund von falschen Wimpern und hab so gut wie nie welche, aber denen hier konnte ich nicht widerstehen.

http://www.modcloth.com/shop/beauty/look-at-bows-eyes-lashes

Sind derzeit leider ausverkauft, kommen aber immer wieder rein. Kann man sicherlich auch selbst basteln, wenn man Geschick hat.

Leider ist das Bild ein bisschen klein, aber so sehen sie „angezogen“ aus 🙂

Neues tolles Spielzeug

18 Jun

Mein neues Handy kennt ihr ja schon… Und ich hatte glaub ich auch schon erwähnt, wie toll ich es finde *grins*. ABER : hab noch ein neues Spielzeug. Sieht ein bisschen anrüchig aus, ist aber nur ein – richtig – Nahttrenner. NA, was habt ihr beim ersten Bild gedacht, hmmmmm?? thihi

Ist der Hammer. Kostet zwar 5,50 Euro anstatt 1,20 wie das Plastikdings daneben, trennt aber viel besser, liegt besser in der Hand und hat noch so ein Gummidings zum Glätten der Näht und rausmachen von getrennten Fäden. Einziges Manko: er rollt auf dem Tisch weg. Ich hab daher ein Gummiband drungefrickelt und jetzt liegt er wie ein Stein :-).

Insgesamt lohnt sich die Anschaffung sehr, da ich grad bei Knopflöchern mit dem kleinen Dings nicht wirklich gut zurechtgekommen bin.

 

Ein bisschen Werbung für ein wirklich gutes Magazin: Beef!

4 Mai

Ich bin ja nicht so der Zeitschriftenkäufer, an sich. Aber eine Kollegin hat mir vor einiger Zeit die „Beef“ empfohlen, als Geschenk für Männer. Und das ist es, und zwar ein perfektes. Sie kommt 4 mal im Jahr, schöne Aufmachung, perfekte Bilder, tolle Rezepte, Geschichten über und für Männer. Wir Mädels werden oft ein bisschen gedisst (gute Messer in die Spülmaschine, ewig Prosecco trinken, keine Ahnung von gutem Fleisch uws.) aber das ist mir wurscht, Frauenzeitschriften machen das ja auch, also ists nur fair. Ich überlese das – hoheitsvoll 🙂

Die Zeitung ist jeden Pfennig wert, man kann immer wieder blättern und es wird nie fad. Und wo findet man schon eine genaue Anleitung, wie man eine Ente zerlegt? Nicht, dass ich vorhabe, das je zu machen, aber ich weiss Bescheid – es ist immer gut, zu lernen 🙂

Wenn ihr also ein gutes Geschenk für das Liebelein oder den Papa sucht, ist die Zeitschrift perfekt.

www.beef.de oder bei www.amazon.de

 

Korsetthaus Anita

2 Mai

Ich war am Montag im Korsetthaus Anita  und es war wie immer eine Freude, ich kann es nur empfehlen.

Adresse

Bäckergasse 15, Innenstadt
86150 AUGSBURG, BAYERN

Und man bekommt seinen Kauf in so einer tollen Tüte 🙂

Reste Maier: meine Lieblinge

16 Apr

Keine Angst, Mama, ich KAUF die nicht alle, aber sie sind soooo schön, dass ich sie einfach mit Euch teilen muss:

 

Der bunte in der Mitte für eine Chaneljacke.

Seiden/Baumwollgemisch, irre schön, 20 Euro der Meter. Kleine Punkten machen mich fertig *aaarhgh* habenhabenhaben

Der hier hat mich umgehauen: Leinen, bestickt, leider 60 Euro der Meter, ist es meiner Meinung aber wert. Man könnte ja auch eine einfarbige Jacke mit einem Kragen etc. damit machen. Sooooo schön.

 

DER hier ist total irre. Leinen mit Schimmer…Kost glaub ich nur 12 Euro der Meter und ist einfach der HAMMER!

ganz tolle Seide, schöne Farben, wäre klasse für ein Wasserfalltop…

 

Auch Seide, ist vom Muster her nicht meins, aber sie hat so kleine Goldsprengsel. Prinzessin halt.

Seide, ganz irre Machart. ist zwar vom Muster nicht so meins, aber diese Diamonds….

Baumwolle, wäre entzückend für ein 40er Kleidchen, aber ich hab doch schon so viel… *seufz*

Batist, einfach nur schön…

Ist der irre? Könnt ich mir gut eine Jacke vorstellen. 40 Euro der Meter, ist es aber auch wert.

Jaquard, nicht günstig, aber das Geld wert. Tolle Farbe und ich mag das spitzenartige.

Muss ich nicht viel zu sagen: Plisseeeeeee *gier*

Den hier gibts in verschiedenen Farben, Preis weiss ich nicht, war aber nicht teuer. Jersey, glänzt leicht, seeehr angenehm.

Jersey mit Punkten, glaub 15 Euro der Meter. Grau mit Punkten ist irgendwie geil, geht immer.

Federstoff, Viscosejersey, 35 Euro der Meter, jeden Cent wert:

Neues beim Reste Maier

16 Apr

Samstag war ich arbeiten. OMG – was für schöne Stoffe. Hab brav nur was für eine Freundin besorgt und mir ein paar Sachen zurückgelegt, die ich BRAUCHE – jaja, BRAUCHE! Weisse Baumwolle, dunkelgrüne Viscose, Futterstoff – geht doch…. 🙂 Hier mal eine kleine Auswahl aus dem Sortiment:

www.reste-maier.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tücher, Tücher, Tücher

4 Apr

Habt ihr auch so ein Faible für Tücher? Meiner Meinung nach eins der praktischsten und günstigen Accessoires überhaupt. Gehen für die Haare, um den Hut, um den Hals, an die Tasche gebunden, in klein in der Reverstasche, als Gürtelersatz… SEHR viele Möglichkeiten. Und ein fades Kleid lässt sich sehr einfach aufpeppen…

Hier mal eine meiner neuesten Errungenschaften. Original alt, schöne Farben, tolle Viscose – und mit Hasen drauf, Skihasen genauer gesagt: