Tag Archives: Cord

Me made vom Montag: Overall, Lederjacke und TUCH :-)

16 Apr

Heut wollte ichs warm haben: Der Overall ist schon vom Dezember, ganz simple mit einem alten Reißverschluss vorn, die Bluse ist aus einem Baumwollflanell und trägt sich grossartig. Besonders gut find ich das Tuch, irgendwann zahlt sich die ganze Horterei von Tüchern aus. Die Schuhe sind mal vom Flohmarkt in München, die Jacke glaub ich aus der Garage in Berlin. Die Jacke hat ein Problem bzw. ich eins mit ihr: sie stinkt. Nicht wirklich sehr, aber für den Träger merklich. Kennt ihr eine gute Adresse, wo man so was reinigen lassen kann? Machen das alle Reinigungen? Kosten???

Advertisements

Me made Freitag und Miri als Prinzessin, nachgereicht

21 Nov

Ich hab was genäht, jippieh… Am Freitag bin ich nicht zum Einstellen gekommen, also reich ich es jetzt nach:

Das Kleid ist mein üblicher gut passender Wickelkleidschnitt, der Stoff war mal vom Caritas für ca. 2 Euro, ist Feincord (bzw. Babycord) und kuschelweich. Geht gut mit allen Farben und wird sicher eins meiner Lieblingswinterkleider. Die Schuhe sind vom Glencheck aus Berlin, hab ich sicher schon seit 10 Jahren. Das tolle an ihnen ist, dass der Mittelteil exact die Farbe vom Kleid hat.

Das Krönchen hab ich aus dem 1-Euro-Laden, ich konnte einfach nicht widerstehen (thihihi). Wer weiss, wofür mans noch braucht!! Krass, auf dem Foto mach ich ein superkrankes Irrengesicht, war aber mal wieder morgens um halb 7 und da schaut man halt mal ein bisschen irre drein, geht Euch sicher auch so 🙂

Me made Samstag: Arbeitskleidung

14 Nov

Ein bisschen Me Made, da ihr Euch beschwert habt, dass ich so wenig poste. Liegt daran, dass ich derzeit kleidungstechnisch so faul bin, werd mich aber bessern. Langsam füllt sich auch der Schrank wieder. Viele Sachen konnte ich nicht anziehen, da ich noch keinen passenden Rock, keine passende Hose etc. hatte. Wird besser. Hier ein bisschen was Altbekanntes, Arbeitskleidung für den www.rest-maier.de.

 

 

 

Die Hose hab ich glaub ich im Sommer genäht, passt auch noch ganz gut, die Bluse ist vom letzten Jahr, die Jacke hab ich letztes Jahr in Wettenberg gekauft. Ist eine meiner Lieblingsjacke, da Cord UND dunkelrot. Und das „Doll“ war schon drauf, süß, was??

A Shoes a day: CORD-Schuhe, harhar…

14 Nov

Ich musste sie haben. Klar, sie haben nicht den richtigen Absatz, sind an sich zu hoch und überhaupt BRAUCH ich sie nicht, aber ich musste, es war ein innerer Zwang. Dunkelblau UND Cord (Stilpolizei aufgepasst), wie geil gehts den noch? Und diese süßen Troddeln an den Schnürsenkeln? Ich kann auch leidlich damit laufen… doch schon… irgendwie… gehts… so halbwegs 🙂

Im Ernst, warum machen diese Schuherfindungsheinis die Schuhe IMMER einen Zentimeter zu hoch? Ich liebe hohe Schuhe und hab an sich kein Problem damit, aber ein Zentimeter weniger wäre einfach alltagstauglicher, ich kann doch nicht immer einen Stock zum festhalten mitnehmen. Obschon… wär ein nettes Accessoire. Ich wollte schon immer einen mit einem Plexiglaskopf, in den irgendwas eingegossen ist… hmmmmmm…. Stock, was?? Gar keine üble Idee 🙂

 

 

Wie findet ihr sie?

Da schau her: Cordkleid

2 Mai

http://www.etsy.com/listing/68318908/corduroy-play-dress-1940s-new-look-era?ref=sr_gallery_16&ga_seach_query=corduroy&ga_page=4&ga_search_type=vintage&ga_facet=vintage

Ich denke zwar eher, es ist Anfang 50er, aber es ist BREITcord 🙂

Der hier ist auch toll:

http://www.etsy.com/listing/36431075/1950s-white-quilted-circle-skirt-size-s?ref=sr_gallery_38&ga_search_query=corduroy&ga_page=4&ga_search_type=vintage&ga_facet=vintage