A shoe a day

17 Dez

Heut sind sie ein bisschen fad… hab sie im Stübchen gekauft, SEHR bequem, meine Lieblingsalltagsschuhe… dunkelbraunes Wildleder, sonst ist nicht viel dazu zu sagen :-) Mein Hirn ist auch ein bisschen leer, haben eben einen fetten Bericht lesen und SEHR viel rechnen müssen *Kopf raucht*

IMAG1342 IMAG1343

 

A shoe a day

16 Dez

Heut ein paar eher fade, aber sehr geliebte Schuhe: dreckigblau. Ich mag ja diese “dreckigen” Farben eh gern – leuchtende aber auch, Pastell auch… na egal – salbeigrün, Leberwurst……

Die hier sind eben nicht normal dunkelblau, sondern dreckigdunkelblau. Doof daran: sieht zu einem ” normalen” blau merkwürdige aus… sind sehr bequem. Wo ich sie herhab, weiss ich gar nicht mehr….

schuhe blau 01 schuhe blau 02

Grooooße Sucht: Weihnachtskugeln

16 Dez

Diesmal bin ich faul und nehm einfach einen Blogeintrag von vor 2 Jahren her, bei dem ich meine Lieblingskugeln schon fotografiert hab :-)

http://taylormaid.wordpress.com/2012/12/13/alle-jahre-wieder-da-musst-ihr-durch/

Aber es sind ein paar neue dazu gekommen…

kugel 01 kugel 02 kugel 03 kugel 04 kugel 05 kugel 06

A Shoe a day

15 Dez

Heut mal was bissl anderes: Clogs… jaja, hört sich 70er an, aber die Dinger gabs auch schon früher. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Paar alt ist, glaub aber schon. Jedenfalls sind sie bequemer, als man denkt und passen super für unsere Museumsveranstaltung in Gottersdorf nächstes Jahr. Da ich ja auch eine kleine “Kriegsschuh-Ausstellung” in meiner Schneiderstube hab, freu ich mich besonders, wenn ich welche ergattere und die hier passen wunderbar.

a shoe a day 03

Taufoutfit mit Pannen

15 Dez

orange 01 orange 02 orange 03 orange 04 orange 05Yeah, war wieder GANZ super: war bei der Taufe meiner süßen Nichte Martha und hab – heyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy, voll toll – meinen Hüfthalter vergessen. An sich nicht so schlimm, sollte man meinen. Aber dummerweise hängen am Hüfthalter die Strümpfe und ohne mag ich im Dezember auch nicht mehr raus, auch wenn diese ganzen doofen Promis das immer so toll finden. Find ich nicht… war kalt. Also hab ich eine Miederhose von Mama geliehen und die Strümpfe mit großen Sicherheitsnadeln angepinnt. Sehr kriegsmäßig, hielt aber ganz gut und hat keine Laufmachen gegeben.

Ansonsten: den Mantel hab ich mal in Berlin gekauft, einer meiner Lieblingsmäntel. Die Handschuhe hab ich glaub ich schon 20 Jahre, weiss nicht mehr, wo sie her sind. Die Schuhe sind aus dem Vintage Stübchen, drunter ist das braun-orange Wickelkleid von letzthin. Die Tasche ist sicher ein bisschen gewöhnungsbdürftig, Frank findet sie einfach nur bockhässlich. CORD, hellorange, perfekt zum Kleid passend, schön gross. Aber halt schon 70er. Aber geht noch… irgendwie. Und ging günstig her :-)

Brosche am Mantel: Holzschmuck aus Tschechien.

Das letzte Bild ist wieder mal irgendwie Kunst :-D

 

A shoe a day

12 Dez

a shoe a day 02

Diesmal sinds welche, die ich nicht mal anhatte bisher *seufz*. Ich geh zu selten aus. Obwohl mein Papa mir vorhin vorgeworfen hat (ich bin 41!!!, man kommt nie aus), dass ich dauernd unterwegs bin. Ja, irgendwie schon, halt 12 Stunden Arbeiten am Tag. Nu ja…

Die hier hab ich in München im schönen Cat with a hat

http://www.vintage-münchen.de/

gekauft hab. Waren nicht günstig, aber jeden Cent wert, ich liebe liebe liebe sie!!!!!

 

 

Petrol… super zu roten Haaren

11 Dez

Find ich ja, aber ich find ja auch rosa super zu roten Haaren, also nehmt nicht alles ernst, was ich schreib. Krachert geht immer :-)

Das Mützchen ist mal aus Ebay, die Handschuhe vom Flohmarkt, bei der Lederblume weiss ichs nicht mehr. Den Blazer hab ich im Stübchen gekauft, die Hose ist nach dem http://www.evadress.com-Schnitt.

Die Jacke ist “neu” und auch aus dem Stübchen, danke noch mal an Annette McFairlaine, sooo schön und passt super, sogar mit Blazer drunter.

tuerkis 01 tuerkis 02 tuerkis 03 tuerkis 04

A shoe a day

11 Dez

Heut mal Winterschuhe. In grün… sehr kuschlig, sehr warm, am Fuss ein bisschen plump, aber alles kann man nicht haben. Hab die mal auf Ebay geschossen…

a shoe a day 01

Lederblume und Tuch… und ein Besuch beim Schneider lohnt sich

10 Dez

Was man alles mit Schals und Tüchern tolles machen kann, sieht man in diesem tolle Video, das Dunja freundlicherweise im Vintage-Stübchen gepostet hat:

Schals und Tücher sind ja immer mal wieder mein Thema. Das günstigste und wirkungsvolleste und wandelbarste Accessoire ever.

Heut ists bei mir ein Seidenschal, locker als Krawattenersatz um den Hals gebunden.

Der Pullunder ist aus dem Caritas, dazu ein brauner Rock, Puffärmelbluse und braune Schuhe. Die Lederblume hab ich aus einem tollen Shop in München, “Trisha”… ich darf da gar nicht oft hingehen, soooo viel coole Sachen *seufz*.

Den Mantel hab ich letztes Jahr in Ebay relativ günstig geschossen. Leider waren – wie immer – die Schultern viel zu breit. Man könnt es auch selber ändern, bin ich aber zu faul zu, Änderungen rocken mal gar nicht. Habs zum Schneider gebracht, die Schultern enger machen lassen und hatte dann für 45 Euro (incl. Kaufpreis) einen tollen Mantel, schön warm, mit Feh- (oder Biber?) Kragen.

Das unscharfe Foto ist entstanden, weil ich aus Versehen mit meinen Fettfingern auf die Linse gekommen bin, hat fast schon wieder… dings… wie heißt der Fotograf da, Barb? – Qualität… :-)

mantel 01 mantel 02 mantel 03

 

A Shoe a Day

10 Dez

Und wieder ein paar Schuhe aus dem Schrank: braune halbhohe 30er Schuhe, Leder, 2farbig. Vor einigen Jahren hat mal jemand aus dem Osten einen alte Schuhfabrik aufgekauft und die Schuhe nach und nach bei Ebay eingestellt und zum Teil auch auf dem Berliner Flohmarkt verkauft. 2 Paar hab ich abbekommen, dies hier ist eins davon.

schuhe braun 01 schuhe braun 02